Newsletter

kostenlos eintragen 1x Monatlich einen Newsletter erhalten

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Meist angeschaut

Spendenübergabe 2023 des Reparaturcafés Reinheim

A mininum rating of 0 is required.
Please give a rating.
Thanks for submitting your rating!
Avatar-Foto

Das Reparaturcafé Reinheim hat am 02.12.2023 seine Jahreseinnahmen, die es durch Spenden der Besucherinnen und Besuchern bei sechs Reparatur-Terminen erhalten hat, für gemeinnützige Zwecke gespendet.

Am letzten Reparaturtag, der gleichzeitig der Übergabetag war, konnten die Besucherinnen und Besucher ihre Spenden freiwillig „aufrunden.“ Dadurch konnten zusätzliche Spenden in Höhe von 420,00 EUR eingenommen werden, die zu den Spendengeldern hinzugerechnet wurden.

Bei einer kleinen Feier wurden die Spenden in Anwesenheit von Bürgermeister Manuel Feick, der in einer emotionalen Rede das ehrenamtliche Engagement, das das Reparaturcafé leistet, würdigte, übergeben.

Frau Ulbrich vom Reparaturcafé gab einen Überblick über die nun mittlerweile fünf Jahren dauernde Arbeit des Cafés und betonte, dass alle aus diesem Ehrenamt seit Bestehen erhaltenen Spenden zu 100 % an soziale Zwecke übergeben werden. 

Stolze 1.710,00 EUR wurden an den Kindersozialfonds gespendet, darin enthalten waren 500,00 EUR von zwei privaten Spendern aus dem Reparaturcafé und die Aufstockung aus der Aktion „aufrunden“. 710,00 EUR wurden an die Lebensmitteltheke Groß-Bieberau gespendet, darin ebenfalls enthalten der Aufrundungsbetrag.

Herr Hans-Jürgen Köttner, Vorsitzender des Kindersozialfonds e.V., bedankte sich herzlich für die Spende und erklärte, dass diese für die in einem Jahr benötigten Gelder gut helfen werde.

Herr Jochen Gaydoul, 1. Vorsitzender des Diakoniezentrums Groß-Bieberau e.V. nahm die Spende für die Lebensmitteltheke in Groß-Bieberau an und bedankte sich ebenfalls herzlich.

Da diese Spenden nur durch die Besucherinnen und Besucher des Reparaturcafés möglich sind, geht ein großer Dank an die Nutzerinnen und Nutzer dieses Angebotes.

Im Rahmen der Feier übergab Josefine Martini stellvertretend für das Jugendforum der Stadt Reinheim eine Spende von 200,00 EUR an den Kindersozialfonds. Dieser Betrag stammt aus dem Angebot „Jung erklärt Alt das Smartphone“, den die Jugendlichen 2023 erhalten haben. Auch dafür bedankte sich Herr Köttner sehr herzlich.

Bürgermeister Manuel Feick: „Ich bin einmal mehr begeistert, was im Reparaturcafé ehrenamtlich geleistet wird und in welchem Maße dieses Angebot genutzt wird. Mein herzlicher Dank geht sowohl an die helfenden Hände, die auch in diesem Jahr liebevoll viele Geräte wieder zum Laufen gebracht haben, aber auch an die Nutzerinnen und Nutzer, die mit ihren Spenden für viele strahlende Augen sorgen können.“

Kostenloser Newsletter

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige