Newsletter

kostenlos eintragen 1x Monatlich einen Newsletter erhalten

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Meist angeschaut

Radwegesicherheit – Banner für mehr Aufmerksamkeit gegenüber Radfahrern

A mininum rating of 0 is required.
Please give a rating.
Thanks for submitting your rating!
Avatar-Foto

Radwegesicherheit – Banner für mehr Aufmerksamkeit gegenüber Radfahrern

Mit Beginn der Fahrradsaison hat die Kreisstadt Heppenheim an besonders markanten Stellen im Stadtgebiet, wie beispielsweise der Tiergartenstraße, Mozartstraße, Stadionstraße und Im Schlüssel Aktionsbanner aufgestellt. Mit den deutlichen Hinweisen „Radfahrer? Abstand halten.“ und „Abbiegen? Schulterblick“ werden Autofahrer um mehr Achtsamkeit beim Abbiegen und Überholen von Radfahrern gebeten und so für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert.

„Verkehrssicherheit ist uns ein wichtiges Anliegen“, betont Bürgermeister Rainer Burelbach. „Gerade dem Überholabstand schenkt man im Alltag oft zu wenig Aufmerksamkeit. Diesen richtig einzuschätzen und einzuhalten ist besonders für die Sicherheit der Radfahrer wichtig“.

Mit der Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)2020 sind weitere Regeln für das richtige Verhalten im Straßenverkehr in Kraft getreten. Dazu gehört das Einhalten des Mindestüberholabstandes. Beim Überholen entstehen Luftverwirbelungen und Sogeffekte, die besonders Radfahrer aus dem Gleichgewicht bringen und sogar auf die Fahrbahn ziehen können. Außerdem können Radfahrer bei Schlaglöchern, Seitenwind oder der natürlichen Pendelbewegung beim Fahren nicht immer eine schmale Ideallinie einhalten.

Damit Unebenheiten wie etwa Schlaglöcher problemlos umfahren werden können und das Ausbalancieren eines Windstoßes Radfahrer nicht in Gefahr bringt, muss ein ausreichender Mindestabstand beim Überholen eingehalten werden. Durch die StVO-Novelle 2020 wird ein Überholabstand von 1,5 Metern (innerorts) und 2 Metern (außerorts) zwischen Kraftfahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmern festgeschrieben.

Die Sicherheit im Straßenverkehr war eines der Themen, das Bürger während der ersten Sicherheitskonferenz im Rahmen der „KOMPASS“-Sicherheitsinitiative vermehrt ansprachen. Mit dem Anbringen der Banner sollen Autofahrer zu mehr Aufmerksamkeit gegenüber Radfahrern veranlasst werden.

Kostenloser Newsletter

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige