Newsletter

kostenlos eintragen 1x Monatlich einen Newsletter erhalten

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Meist angeschaut

Kikeriki-Theater spielt in Zwingenberg

A mininum rating of 0 is required.
Please give a rating.
Thanks for submitting your rating!
Avatar-Foto

Anlässlich des 750-jährigen Stadtrechtsjubiläums präsentiert die Stadt Zwingenberg das Darmstädter Kikeriki-Theater mit dessen beliebtem Stück „Siegfrieds Nibelungenentzündung“. Der Vorverkauf für die Veranstaltung, welche am 23. März 2024 (Samstag) ab 19 Uhr in der Melibokushalle über die Bühne gehen wird, startet an diesem Freitag (8.). Karten zum Preis von 28 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr können ab diesem Tag online bei Eventim sowie im Bürgerbüro der Stadt zu dessen Öffnungszeiten erworben werden.

Siegfrieds Nibelungenentzündung präsentiert sich als sagenhaftes Blechspektakel in einer mittelalterlichen Gaukler- und Narrenwelt. Vor dem Auge der Zuschauer spielt sich das Leben von Siegfried, dem blonden Recken, von seiner Geburt bis zu seinem überraschenden Tod ab. Das von seinen Fans gefeierte Ensemble verspricht dabei, nicht das bekannte Heldenepos vorzuführen, sondern die Geschichte „so zu zeigen, wie sie wirklich war“. Ein Frontalangriff auf die Lachmuskeln
dürfte das allemal werden.

Das Kikeriki-Theater wurde 1979 von Roland Hotz in Darmstadt gegründet. Nach Jahren der Wanderschaft spielt es seit 1993 im eigenen Theater; 1996 wurde die Comedy-Hall eröffnet, die ihm seitdem als Heimstatt dient. Heute besteht das Ensemble aus neun Mitgliedern, die jährlich eine Vielzahl von Aufführungen im eigenen Haus und auf Tournee spielen. Das Kikeriki-Theater ist mehr als eine Puppenbühne, sondern eine unglaublich wandlungsfähige Truppe, die dem Volk aufs Maul schaut und mit teils tiefgründigem, teil bissigem Humor kein Blatt vor den Mund nimmt.

Zwingenberg ist die älteste Stadt an der Bergstraße und feiert 2024 das 750. Jubiläum der Verleihung der Stadt- und Marktrechte durch König Rudolf von Habsburg. Von Januar bis Dezember wird ein abwechslungsreiches Programm für alle Generationen geboten, über das die städtische Internetseite (www.zwingenberg.de) näher Auskunft gibt.

Kostenloser Newsletter

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige