Newsletter

kostenlos eintragen 1x Monatlich einen Newsletter erhalten

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Meist angeschaut

Gemeinsam im Einsatz zum Schutz eines wertvollen Biotops

A mininum rating of 0 is required.
Please give a rating.
Thanks for submitting your rating!
Avatar-Foto

Bensheim. Wenn statt eines normalen Arbeitstages ausschließlich das soziale Engagement für die Allgemeinheit im Vordergrund steht, dann ist wieder „Social Day“. Beim großen bundesweiten Sozialtag engagierten sich zum bereits zweiten Mal die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bank Filiale Bensheim. Nachdem die Freiwilligen 2022 ein Eidechsenbiotop wieder hergestellt haben, waren sie diesmal in Auerbach am Biotop im Gewann „Am Höllberg“ im Einsatz. Unterstützt wurden die Mitarbeitenden auch diesmal wieder vom städtischen Klimaschutz-Team, das den Bankangestellten eine thematische Einführung in das Habitat von Insekten und Reptilien gab.

Hochmotiviert machte sich das Team daran, das Zuwachsen des Lebensraumes zu verhindern, indem sie Brombeeren und Robinien entfernten. Beim „Höllberg“ handelt es sich um eine ehemalige Sandgrube und damit um ein von Menschen gemachtes Biotop, an dem sich trockenheitsliebende und seltene Insekten und Pflanzen angesiedelt haben. Der wertvolle Lebensraum, den es zu erhalten gilt, würde ohne den Sandabbau aufgrund natürlicher Sukzession zuwachsen. An diesem Standort kommt unter anderem die seltene „Panzer-Sommerwurz“ vor – eine stark gefährdete Pflanze, die als sogenannter „Vollschmarotzer“ am „Beifuß“ parasitiert. Die nächsten Vorkommen der Panzer-Sommerwurz liegen in Thüringen. Das Auftreten in Bensheim-Auerbach ist deshalb so wertvoll und schützenswert.

Kostenloser Newsletter

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige