Newsletter

kostenlos eintragen 1x Monatlich einen Newsletter erhalten

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Meist angeschaut

Der Wurm hat einen Namen: Die Erbacher Kitas unterstützen bei der Namenssuche

A mininum rating of 0 is required.
Please give a rating.
Thanks for submitting your rating!
Avatar-Foto

Der Wurm hat einen Namen: Die Erbacher Kitas unterstützen bei der Namenssuche

Erbach. Das Maskottchen der Blühflächengruppe aus der Initiative „Lebendiges Erbach“ hat endliche einen Namen: Der kleine Wurm mit grüner Schürze und rotem Hut heißt ab sofort „Wurmeli aus dem Blumenbeet“. Die Kinder aller Erbacher Kindertagesstätten waren dafür zwei Wochen auf Namenssuche und haben viele Vorschläge gemacht. Gewonnen hat letztendlich die Namensidee der Kinder der Gruppe „Grün“ der Kita Kunterbunt.

Für die freudestrahlende Gruppe gab es den Ton-Wurm als Geschenk zusammen mit einer Kamishibai-Vorlesetheater-Vorstellung der Bücherei St. Sophia (KÖB). Ursula Weiers erzählte während der Vorstellung eine Geschichte von Würmern und zeigte, wie Wurmeli lebt, den Boden lockert und mit den anderen Superstars im Boden Pflanzenreste und Bodenpartikel frisst und in wertvollen Humus verwandelt.

Die anderen teilnehmenden Kindergartengruppen erhielten von der Bücherei St. Sophia eine Hummelmischung zum Säen und Blühen.

Mehr über die Blühflächengruppe und der Erbacher Kiste ist im Internet unter www.erbach.de/bluehflaechen zu finden. Mehr zu Bücherwürmern und Wurmeli gibt es bei der Bücherei St. Sophia unter www.KoebErbach.de.

Kostenloser Newsletter

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige